Zum Hauptinhalt springen

Beschreibung des Projektes

Die ökumenische Akademie Gera/ Altenburg stellt sich vor:

Die ökumenische Akademie Gera/ Altenburg ist eine junge Institution, die von mehreren Trägern gemeinsam finanziert wird. Die Akademie sieht ihre Aufgabe unter anderem darin, Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Thematisch beziehen sich die Angebote auf Christliche Werte, seelische Gesundheit, Grundlagen des Zusammenlebens sowie aktuelle Fragestellungen in unserer Gesellschaft die wir zum Beispiel in politischen Podiumsdiskussionen aufgreifen. Durch die Themenvielfalt unserer Veranstaltungen möchten wir auch kirchenferne Menschen erreichen und somit christliche Werte und Inhalte in die Gesellschaft hineintragen.

Sie können sich jederzeit über die aktuellen Veranstaltungen  auf unserer Homepage https://oek-akademie-gera.de/ informieren.

Aktuelle Veranstaltungen der Ökumenischen Akademie Gera/ Altenburg:

Sie können sich auch jederzeit auf unserer Homepage
https://oek-akademie-gera.de/über die aktuellen Veranstaltungen informieren.

Nach Corona


21.10.2021 Das Ende der Bürgerrechte?

11.11.2021 Diktatur der Virologen? Wissenschaft nach Corona

Die Veranstaltungsreihe findet jeweils um 19:00Uhr in der Kirche St. Elisabeth in der Kleiststr. 7 statt.

Die Veranstaltung kann zeitgleich auf dem YouTube-Kanal der Ökumenischen Akademie Gera/ Altenburg miterlebt werden.
Ökumenische Akademie Gera Altenburg - YouTube

Elternakademie digital


27.10.2021   Pachworkfamilie - vom Zusammenwachsen und veränderten Wegen!

24.11.2021   Abschied - von trauernden Kindern und einfühlsamen Eltern!

Junge Akademie

Gründung der Jungen Akademie

Bereits im letzten Jahr wurden die Vier zu einem ersten Workshop im digitalen Format von der Ökumenischen Akademie nach Gera eingeladen. Erste Kooperationen mit der TheaterFabrik Gera und Streetwork Gera entstanden. Die Kooperation mit der Geschichtswerkstatt des Residenzschlosses Altenburg und dem Paul Gustavus Hauses bauen auf diesem Netzwerkgedanken auf, die Junge Akademie als künstlerisch geführte Workshops im Bereich der politischen Bildung in Ostthürinmgen zu etablieren.
Freiraum Syndikat als Plattform für musikalische Kunst- und Kulturvermittlung ist seit 2020 Gründungspartner der Jungen Akademie im Rahmen der Ökumenischen Akademie Gera/Altenburg.
Solo Synchrony prägt diese Formatentwicklung als Gründungsteam in den Workshops für Junge Erwachsene entscheidend.

Der  Workshop bietet Stop-Motion für junge Erwachsene in 3 Tagen in Altenburg 22.-24.10. und Gera 25.-27.10. Teilnahme vor Ort und Hybrid digital kostenfrei.

Wann:  25.10.-27.10.2021,
Wo:       Gemeindehaus St. Elisabeth, Kleiststraße 7 in Gera

https://mailchi.mp/43844f25d652/move_it-workshops-junge-akademie

Akademie am Vormittag


20. Oktober     "Theater als Schule der Empathie"
                              Manuel Kressin (Schauspieldirektor Aktenburg)

24. November  "Vorsicht beim Altwerden!"
                               Dr. Birgit Tasler (Neurologin aus Meiningen)

01. Dezember   "Weihnachtstraditionen"
                              
Prof. Dr. Christel Köhle-Hezinger (Volkskundlerin aus Esslingen)


Wann und Wo:  jeweils 10 Uhr im Lutherhaus, Joliot-Curie-Str. 1a in Gera-Untermhaus

Ansprechpartnerin

Karin Poser

Kleiststr. 7
07546 Gera

Tel: 0365 - 8303562
projektOEKA@kath-kirche-gera.de