Pfarrgemeinderat

Alle Glieder des Gottesvolkes sind durch Taufe und Firmung zur gemeinsamen Verantwortung berufen, den Heilsauftrag der Kirche zu verwirklichen.
Menschen sollen durch die Kirche mit Gott in Verbindung gebracht werden und die heilende Kraft Christi erfahren können. In der Gemeinschaft der Glaubenden sollen Menschen Stärkung im Glauben und Hilfe für ihr Leben erfahren.

Im Pfarrgemeinderat arbeiten Priester und Laien gemeinsam, um die besondere Situation ihrer Pfarrei zu analysieren und auf dieser Grundlage die pastoralen, missionarischen und ökumenischen Aufgaben zu überlegen.

Der Pfarrgemeinderat weckt daher das Bewusstsein für die Mitverantwortung aller für die missionarischen, katechetischen, liturgischen und sozial-caritativen Dienste.
Er bemüht sich um den Zusammenhalt der Gemeinde und eine von Aufmerksamkeit füreinander und Vergebungsbereitschaft geprägte Atmosphäre unter den Gemeindemitgliedern.
Der Pfarrgemeinderat beschließt entsprechende Maßnahmen und trägt Sorge für deren Durchführung. Dafür gewinnt er Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Der Pfarrgemeinderat nimmt die Wünsche und Anregungen der Gemeinde entgegen. Jedes Gemeindemitglied hat das Recht, sich an den Pfarrgemeinderat zu wenden.

    Zukunft …

    Wenn Sie sich am Prozess der zukünftigen Gestaltung der Mitverantwortung in unserer Pfarrei beteiligen wollen, finden Sie hier einen Entwurf zur Diskussion.